Välkommen in einer neuen Ära.

Schwedentipps - so kommst Du gesund durch den Winter

Lagom-Era Anne Brolien Olof Brolien Blog

Eine gesunde Winterzeit - so kannst Du es schaffen
- 6 Tipps aus Schweden gemäß Forschung
- Erkältungsfrei durch die kalte Jahreszeit

Jetzt ist die ideale Zeit für Erkältungen, denn die gibt es gerade überall im Sonderangebot. Wir bekommen die Erkältungen sogar ohne danach zu fragen. Aber Spaß beiseite, oft denken wir: Es geht sowieso nicht ohne Erkältung in dieser Zeit. Egal, was ich mache, ich werde sowieso krank. Und genau das ist falsch.

Die schwedische Zeitung Doktorn gibt hierzu ein paar sehr gute Praxistipps und die wir Euch gern mitgeben möchten. Denn: So dunkel und kalt es jetzt in Schweden ist, können wir die Schweden quasi als Erkältungsexperten zu Rate ziehen. Mit über 400 unterschiedlichen Erkältungsviren, pendeln zum Job, viel unterwegs sein, steigt das Risiko krank zu werden enorm. Hier spielt die Vorsorge eine große Rolle, auch wenn wir die Erkältung nicht immer vermeiden können.

Wissenswertes vorab

Bevor wir darauf eingehen, was Du vorsorglich tun kannst, um eine Erkältung zu vermeiden, ein paar Fakten vorab für Dich:

      • Fakt 1: Hohes Ansteckungsrisiko zu Beginn der Erkältung

        Die Erkältung ist vor allem zu Beginn hoch ansteckend, wenn allerdings die Erkältungssymptome noch nicht so stark sind. Also: auch wenn wir uns nicht krank fühlen, ist es gut möglich, dass wir einen Erkältungsvirus verbreiten.

          • Fakt 2: Übertragung und Lebensdauer des Erkältungsvirus

            Der Erkältungsvirus überlebt ca. 7 Tage außerhalb unseres Körpers und wird über die Luft, aber auch über Körperkontakt übertragen.

            • Fakt 3: Mit der richtigen Vorsorge können wir viele Erkältungen vermeiden

              Du kannst viel dazu beitragen, Dich nicht zu erkälten, auch wenn das natürlich kein 100%-iger Schutz ist. Nur wie schön wäre es, einige Erkältungen weniger zu haben.

              6 Schwedentipps, Erkältungen zu vermeiden & gesund zu bleiben

                Wie gesagt, es gibt einiges, was Du selbst tun kannst, um nicht krank zu werden. Hier möchten wir Dir 6 Tipps geben, wie Du die kalte Jahreszeit möglichst gesund überstehst.

                1. Händewaschen

                Einfach aber wahr: Händewaschen! Händewaschen ist sehr wichtig, um eine Erkältung zu vermeiden, da wir mit den Händen einen Großteil der Viren und Bakterien aufnehmen. Also regelmäßig Händewaschen!

                2. Warm anziehen

                Wie sagt man in Schweden (und auch in Deutschland): Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Oft erkälten wir uns, weil wir nicht warm genug angezogen sind. Also zieh Dich warm an und Du senkst das Risiko Dich zu erkälten enorm.

                3. Hände weg aus dem Gesicht

                Deine Hände sind oft in Kontakt mit Flächen, auf denen sich Bakterien oder Viren befinden. So zum Beispiel das Smartphone, Türgriffe, Geländer oder auch Geld. Somit solltest Du Deine Hände aus Deinem Gesicht halten oder auch möglichst nicht an Deinen Nägeln kauen oder ähnliches. Sprich: Hände weg von Augen, Nase und Mund!

                4. Vermeide Stress und schlafe genug

                Genug Schlaf ist immer wichtig, doch gerade in der Erkältungszeit hilft es, Deine Kraft, Deine Energie und Deinen Körper zu stärken. Zudem wird unser Körper durch Stress geschwächt. Also: Stress möglichst vermeiden und genug schlafen.

                5. Essen und trinken

                Deinen Körper ausreichend mit gesunder Nahrung und genug Flüssigkeit zu versorgen, ist auch ein wichtiger Faktor, weiterhin gesund zu bleiben. 

                6. Meide bereits Erkältete

                Ein einfacher Tipp, aber effektiv. Vermeide bereits erkältete Menschen. Natürlich können wir uns auch an Personen anstecken, die nicht offensichtlich krank sind. So ist eine gute Regel in der Erkältungszeit: Unnötigen Körperkontakt vermeiden.

                Übrigens, auch wenn Du erkältet bist, kannst Du dazu beitragen, schneller wieder gesund zu werden. Wie? Durch Achtsamkeit. Akzeptiere, dass Du krank bist und gib Deinem Körper die Zeit, die er braucht, um wieder gesund zu werden. Wichtig dabei ist – zusätzlich zu den oben genannten Tipps auch, möglichst den Kontakt zu Gesunden zu vermeiden, um nicht noch mehr Menschen anzustecken.

                Wir hoffen, dass Dich diese Tipps stärker und gesünder durch die Erkältungszeit gehen lassen.

                Viele Grüße aus dem richtig kalten Schweden,

                Dr. Anne und Olof Brolien

                Schweden, Januar 2019

                 

                NOCH FÜR KURZE ZEIT: Für mehr Inspirationen und Unterstützung gibt es die zweite limitierte Auflage unseres Schwedenkalenders 2019 für Dich. Nachbestellt wird dann leider nicht mehr, wenn alle, dann alle ;-)

                Lagom-Era Anne Brolien Olof Brolien Blog

                 


                Hinterlassen Sie einen Kommentar

                Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen